Unterschiede zwischen Gusseisen und Emaille Dutch Oven / Buydeem Official Blog

Jede gut ausgestattete Küche verfügt über einen Dutch Oven. Es ist ein beliebtes Stück Kochgeschirr, das Ihnen viel Platz zum Kochen, große Griffe zum Halten und dicke Wände zum Speichern von Wärme bietet. Das Beste daran ist, dass Sie vom Kochen auf dem Herd zum Ofen wechseln können, ohne das Kochgeschirr zu wechseln.

Es gibt nur eine wichtige Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie in Ihren Gusseisen vs Emaille Dutch Oven investieren. Technisch sind sie beide aus Gusseisen. Emaillierte holländische Öfen haben jedoch eine Emailschicht, die das Eisen bedeckt.

Wir haben diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen zu helfen, die Unterschiede zwischen den beiden zu verstehen. Auf diese Weise können Sie das beste Stück für Ihre Kochbedürfnisse kaufen.

Unterschiede zwischen Gusseisen und Emaille Dutch Oven

Beim Vergleich von Gusseisen mit Emaille Dutch Oven müssen Sie über die Arten von Lebensmitteln nachdenken, die Sie kochen möchten. Die glatte und porenfreie Oberfläche des Emails gibt Ihnen mehr Freiheit bei der Verwendung Ihres Dutch Oven. Das bemerkenswerteste ist, dass Sie saure Lebensmittel ohne Probleme kochen können.

Die andere Sache zu beachten ist das Aussehen. Gusseisen Kochgeschirr ist schwarz, das war’s. Emaillierte holländische Öfen kommen in einer breiten Palette von Farben. Auf diese Weise können Sie ein Stück auswählen, das nicht nur gut kocht, sondern dabei auch schön aussieht.

Verschiedene Zubereitungsarten

Bevor Sie Gusseisen-Kochgeschirr verwenden können, müssen Sie es würzen. Diese schwarze Patina erzeugt eine „Antihaft“ -Oberfläche und verhindert, dass Ihr Kochgeschirr rostet.

Zum Würzen Ihres Gusseisens benötigen Sie Speiseöl und etwas Zeit. Reiben Sie zunächst eine Schicht Speiseöl auf das Kochgeschirr und stellen Sie es dreißig Minuten lang bei 350 Grad in den Ofen. Nehmen Sie es heraus und tragen Sie eine weitere Schicht Öl auf. Dann legen Sie es wieder in den Ofen bei 200 für eine weitere Stunde. Lassen Sie Ihr Eisenkochgeschirr über Nacht im Ofen und tragen Sie dann morgens eine dritte Schicht Öl auf. Sie werden wissen, dass es ausreichend gewürzt ist, wenn es ein glänzendes schwarzes Finish hat.

Eine Sache, die Sie bei Ihrem emaillierten Dutch Oven beachten sollten; es wird eine geringere Wärmeleitfähigkeit haben. Dies bedeutet, dass das Aufheizen länger dauert. Dies sollten Sie bei der Zubereitung einer Mahlzeit berücksichtigen. Professionelle Köche erledigen andere Vorbereitungsaufgaben, während sie darauf warten, dass ihr emaillierter holländischer Ofen auf Temperatur kommt.

Verschiedene Arten der Pflege

  • Wartung

Sie werden feststellen, dass gusseiserne Feuertöpfe mehr Vorbereitung und Pflege erfordern. Dies macht die emaillierte Version viel einfacher zu warten.

Das größte Problem mit Gusseisen-Kochgeschirr ist, dass es zu rosten beginnt, wenn Sie es nicht richtig pflegen. Sie können nicht mit einem rostigen Dutch Oven kochen. Dies bedeutet, dass Sie einen Restaurierungs- und Reinigungsprozess durchlaufen und dann würzen müssen, bevor Sie es verwenden können.

Mit emaillierten Dutch Ovens haben Sie dieses Problem nicht. Sie werden jedoch feststellen, dass Sie bei emaillierten holländischen Öfen vorsichtiger sein müssen, wenn Sie sie verwenden. Normales Gusseisen ist unglaublich langlebig und kann Jahrzehnte oder sogar Hunderte von Jahren halten. Emaillierte holländische Öfen können mit dem Gebrauch anfangen zu splittern. Dies erfordert, dass Sie sanfter mit der Bewegung und Pflege Ihres emaillierten Kochgeschirrs umgehen.

  • Umgang mit Abplatzungen

Emaille ist eine Art Farbe. Um ein Abplatzen zu vermeiden, kaufen Sie nur einen hochwertigen holländischen Ofen. Billigere sind anfälliger für Abplatzungen. Dann seien Sie vorsichtig, wenn Sie es verwenden. Heben Sie es immer auf, um es zu bewegen. Wenn Sie es über Oberflächen ziehen, kann der Boden beschädigt werden. Vermeiden Sie die Verwendung von Metallkochutensilien, da dies das Innere abkratzt.

  • Aufräumen nach dem Essen

Wie Sie Ihren Dutch Oven reinigen, hängt vom Typ ab, den Sie kaufen. Wir beginnen mit der Reinigung eines gusseisernen Dutch Oven. Sie benötigen Papiertücher, Wasser und einen Geschirrspülmittel. Wenn Sie mit dem Kochen fertig sind, wischen Sie das Innere mit trockenen Papiertüchern ab. Wenn Sie klebrige Rückstände haben, können Sie das Papiertuch benetzen.

Dann mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser alle gekochten Lebensmittelstücke bedeckt. Das heiße Wasser sollte alles lösen, was festsitzt. Lassen Sie das Wasser abkühlen und verwenden Sie Ihren Geschirrwäscher, um alles zu entfernen, was festsitzt und hartnäckig ist.

Nachdem Sie alle verbleibenden Teile abgekratzt haben, trocknen Sie Ihren Dutch Oven mit Papiertüchern. Zum Schluss eine dünne Schicht Öl hinzufügen. Wischen Sie das überschüssige Öl mit einem sauberen Papiertuch ab.

Wie Sie sehen, ist die Reinigung eines gusseisernen Dutch Oven ein langwieriger Prozess. Wenn das nicht nach etwas klingt, für das Sie bereit sind, dann wird ein Buydeem mint green Dutch Oven viel attraktiver klingen.

Sie benötigen heißes Wasser, Spülmittel, Backpulver, Spülmittel oder Schwamm und Papiertücher oder einen Wäscheständer. Im Gegensatz zu Gusseisen können einige emaillierte holländische Öfen in die Spülmaschine gehen. Aber für die längste Lebensdauer waschen Sie Ihre immer von Hand.

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Ofen mit heißem Wasser, Spülmittel und zwei Esslöffeln Backpulver einweichen. Lassen Sie es etwa 15 Minuten ruhen. Sie sind jetzt bereit, Ihren Wäscher zu verwenden, um alle verbleibenden aufgeklebten Bits zu entfernen. Spülen Sie es anschließend aus und trocknen Sie es entweder mit Papiertüchern oder lassen Sie es in Ihrem Wäscheständer.

  • Andere

Der Vergleich zwischen Gusseisen und Emaille-Schmortopf ist nicht vollständig, ohne die Nachteile von Gusseisen zu berücksichtigen. Sie sollten Ihr Gusseisen nicht sofort nach dem Kauf verwenden. Sie müssen es würzen. Viele Köche empfehlen, ein paar „Wegwerfgerichte“ zuzubereiten, um die Gewürzschicht zu erzeugen. Diese Methode ist zeitaufwendig und verschwenderisch von Lebensmitteln.

Wenn Sie Ihr Gusseisen nicht richtig pflegen, neigt es zu Rost. Dies bedeutet, dass keine sauren Lebensmittel gekocht werden. Saucen und Gerichte auf Tomatenbasis fressen Ihre Würze auf, und Sie müssen den gesamten Vorgang erneut starten.

Sie sollten auch niemals Seife auf Ihrem Gusseisen verwenden. Das frisst die Würze weg.

Ähnlichkeit zwischen Gusseisen und Emaille Dutch Oven

Sowohl Gusseisen- als auch emaillierte Dutch Oven können vom Kochen auf dem Herd bis zum Braten im Ofen reichen. Die Stabilität des Gusseisens ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeübertragung. Dies verhindert Verziehen und andere Probleme, die bei anderen Arten von Kochgeschirr auftreten. Außerdem besteht das gesamte Stück aus Gusseisen, so dass es keine Griffmaterialien gibt, die im Ofen schmelzen könnten.

Ein Unterschied zwischen den beiden Öfen besteht darin, dass Sie einen einfachen Gusseisenofen über einem Lagerfeuer verwenden können. Die emaillierte Version sollte nicht über offener Flamme verwendet werden.

Buydeems emaillierter Dutch Oven aus Gusseisen

Wenn Sie sich entschieden haben, dass Emaille in der Debatte zwischen Gusseisen und Emaille das ideale Kochgeschirr für Ihre Küche ist, dann sollten Sie ein hochwertiges kaufen. Der Buydeem emaillierte Gusseisen Dutch Oven sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch ein Vergnügen zu bedienen. Es verfügt über mehrere High-End-Funktionen, mit denen Sie wie ein Profi kochen können. Die Emailbeschichtung ist langlebig und beständig gegen Abplatzungen und Risse. Die Griffe sind ergonomisch für eine einfachere Handhabung beim Ein- und Ausstellen des Ofens. Es ist ofenfest bis zu 932 Grad, weit über dem, was die meisten Hausöfen produzieren können.Statten Sie Ihre Küche mit hochwertigem Kochgeschirr und Geräten aus, indem Sie unsere Kollektion kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.