Strafverteidiger häusliche Gewalt in Kalifornien

Bekämpfung falscher Anschuldigungen häuslicher Gewalt

¿ Eines Verbrechens häuslicher Gewalt beschuldigt? Unsere Anwälte für häusliche Gewalt in Kalifornien sind ehemalige Polizisten und ehemalige Staatsanwälte mit jahrzehntelanger Erfahrung in Anklagen gegen häusliche Gewalt, Strafverfolgung und Verteidigung. Wir können ihm helfen zu kämpfen.

Es ist illegal, einen Angriff, Angriff oder eine kriminelle Bedrohung gegen eine Person zu begehen. Aber wenn das mutmaßliche Opfer Ihr Freund ist, Ehepartner, Mitbewohner, Partner, oder der Vater Ihres Kindes, Die kalifornischen Gesetze gegen häusliche Gewalt machen die Anklage viel ernster.

Fast jede Bezirksstaatsanwaltschaft in Kalifornien hat eine Spezialeinheit, die sich mit der Verfolgung von Fällen häuslicher Gewalt befasst. In der Regel wird der Fall auch dann fortgesetzt, wenn der Ankläger „zurückzieht“ oder darauf besteht, dass er keine Anklage erheben möchte. Die meisten Landkreise verhängen Gefängnisstrafen für häusliche Gewalt Verurteilungen, auch für erstmalige Vergehen Fälle.

Unschuldige Menschen werden angeklagt

Leider werden unschuldige Menschen in Kalifornien zu Unrecht der häuslichen Gewalt beschuldigt.

Oft wird der Ankläger aus Wut oder Eifersucht oder um den Vorteil im Scheidungs- oder Sorgerechtsverfahren zu erlangen, eine falsche Anschuldigung wegen häuslicher Gewalt erheben.

Manchmal war das, was der Polizei als Angriff häuslicher Gewalt erscheint, tatsächlich ein Unfall oder der Häftling handelte in Notwehr während eines gegenseitigen Kampfes. (Bitte besuchen Sie unsere Seite über kalifornische Selbstverteidigungsgesetze für weitere Diskussionen.)

Was auch immer die Situation ist, unsere Anwälte für häusliche Gewalt in Kalifornien wissen, wie man die Fakten untersucht und ihre Seite der Fakten vor Gericht präsentiert… an den Staatsanwalt, den Richter und (wenn der Fall vor Gericht geht) an die Jury.

Wenn wir uns rechtzeitig in den Fall einmischen, können wir unseren Fall möglicherweise der Staatsanwaltschaft vorlegen, bevor Strafanzeige erstattet wird… und überzeugen Sie sie, überhaupt kein Strafverfahren zu verfolgen.

Kalifornische Gesetze gegen häusliche Gewalt

Kalifornische Gesetze gegen häusliche Gewalt machen es illegal, körperliche Gewalt gegen Ihren Partner anzuwenden – oder Drohungen von Schaden zu kommunizieren. Dies sind die häufigsten Verbrechen von VD:

Strafgesetzbuch 273.5 . Körperverletzung eines Ehepartners oder Mitbewohners – Strafgesetzbuch 273.5 besagt, dass es rechtswidrig ist, eine „Körperverletzung“ zuzufügen, die zu einem „traumatischen Zustand“ führt.“Eine Person begeht dieses Verbrechen, indem sie ihren intimen Partner auf gewalttätige Weise schlägt und eine sichtbare, auch geringfügige Verletzung wie Schwellungen oder Blutergüsse verursacht. Sie können mit diesem kalifornischen Gesetz über häusliche Gewalt angeklagt werden, wenn das mutmaßliche Opfer ein Ehepartner oder Mitbewohner oder ehemaliger oder der Elternteil Ihres Kindes ist.

Strafgesetzbuch 243 (e) (1) über häusliche Gewalt –Strafgesetzbuch 243 (e) (1) macht es zu einem Vergehen, Ihrem Partner Gewalt oder Gewalt zuzufügen… eine Kategorie, die Folgendes umfasst: Ihr Verlobter, Mitbewohner, die Eltern Ihres Kindes oder Ihr aktueller Ehepartner oder Dating-Partner. Im Gegensatz zum Strafgesetzbuch 273.5 erfordert dieses kalifornische Gesetz über häusliche Gewalt keine sichtbare Verletzung.

Strafgesetzbuch 273d cp Kindesmissbrauch – Strafgesetzbuch 273d macht es zu einem Verbrechen, einem Kind eine „Bestrafung oder Körperverletzung“ zuzufügen, wenn es „grausam oder unmenschlich“ war und eine Verletzung (sogar eine leichte Verletzung) verursachte.Kaliforniens Kindesmissbrauchsgesetze erlauben Eltern eine angemessene Freiheit, ein Kind zu verprügeln, aber es markiert die Grenze, an der Bestrafung grausam ist oder dem Kind schadet.

Strafgesetzbuch 273a CP Gefährdete Kinder – Das Strafgesetzbuch 273 macht es zu einer Straftat, einem Kind (in seiner Obhut oder Obhut) vorsätzlich zu erlauben, Schaden zu erleiden oder seine Sicherheit oder Gesundheit zu gefährden. Ein Beispiel könnte eine Mutter sein, die ihrem Freund erlaubt, ihr Kind unter 6 Jahren zu schlagen; oder ein Vater, der ein gefährliches Meth-Labor im selben Haus betreibt, in dem sein Kind lebt.

Strafgesetzbuch 368 pc Elder Abuse-Strafgesetzbuch 368 macht es zu einem Verbrechen, körperliche Misshandlung, emotionalen Missbrauch, Vernachlässigung, Rücksichtslosigkeit oder finanziellen Betrug auf ein Opfer 65 Jahre oder älter zuzufügen. Betreuer werden normalerweise wegen dieses Verbrechens angeklagt, aber jeder, der diese Art von Verbrechen gegen ein älteres Opfer begeht, kann ebenfalls angeklagt werden.

Strafgesetzbuch 422 pc Kriminelle Bedrohungen – Das Strafgesetzbuch 422 macht es zu einem Verbrechen, eine Drohung mit ernsthaftem Schaden für jemanden zu melden, wenn (1) Sie beabsichtigen, die Person in Angst zu versetzen, und (2) Sie die Person tatsächlich in einen Zustand ständiger Angst versetzen . Kriminelle Drohungen können als Vergehen oder Verbrechen angeklagt werden. Als Verbrechen wird es als Rückfall nach dem California Three Strikes Act gezählt.

Häusliche Gewalt und Einwanderungsfragen

Kaliforniens Gesetze gegen häusliche Gewalt stellen ein besonders ernstes Problem für Einwanderer dar, die keine US-Bürger sind. Die meisten Ihrer Verbrechen sind Verbrechen der moralischen Verdorbenheit und das Urteil wird zur Abschiebung führen. Wenn Sie kein Bürger sind und wegen häuslicher Gewalt angeklagt sind, Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie den Fall bekämpfen und eine strafrechtliche Verurteilung vermeiden. Andernfalls können Sie Ihre Chance verlieren, in den Vereinigten Staaten zu bleiben und schließlich eingebürgert werden.

Kalifornien Häusliche Gewalt und strafrechtliche Verurteilungen

Die Strafe, Bestrafung und Verurteilung von Straftaten nach dem California Domestic Violence Act variieren je nach (1) der Schwere der Verletzungen, falls vorhanden, und (2) dem Strafregister des Angeklagten. Aber die meisten Landkreise verhängen ein Minimum von 30 Tage im Gefängnis, auch für erstmalige Verurteilungen wegen Vergehens. Und Richter verlangen fast immer, dass der Angeklagte maximal teilnimmt 52 Wochen der häuslichen Täterklasse.

Am schlimmsten ist, dass eine Verurteilung wegen häuslicher Gewalt in Kalifornien im permanenten Strafregister einer Person verbleibt… und es wird jedes Mal herauskommen, wenn jemand eine routinemäßige Hintergrundüberprüfung durchführt. Dies kann es schwierig machen, Beschäftigung, staatliche Lizenzen und andere Vorteile zu erhalten.

Besuchen Sie unsere spanische Website über unsere kalifornischen Strafverteidiger.

In Nevada verhaftet? Besuchen Sie unsere spanischsprachige Website über Nevada häusliche Gewalt Gesetze.

Englisch sprechen? Erfahren Sie mehr über unsere Anwälte für häusliche Gewalt in Kalifornien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.