Starz Programming President Carmi Zlotnik verlässt das Unternehmen

Starz President of Programming Carmi Zlotnik verlässt das Unternehmen nach fast 10 Jahren an der Spitze, bestätigte das Netzwerk am Montag.

Zlotnik, der die Entwicklung und Produktion von Starz-Hits wie Power, Outlander und Vida beaufsichtigte, wird seinen Posten bis Ende des Monats verlassen, um „neue kreative Bemühungen zu verfolgen“, so Netzwerkbeamte. Zlotnik wird sich weiterhin mit Starz beraten, um den Übergang zu unterstützen.

Carmi kam 2010 nach einer Zeit bei IMG als Head of Operations für Global Media zu Starz. Während seiner Zeit bei Starz war er an der Entwicklung mehrerer der größten Shows des Netzwerks beteiligt und erfüllte gleichzeitig die Strategie des Netzwerks, ein unterversorgtes Publikum zu erreichen. Zusammen mit afroamerikanischer Targeted Power und weiblichem Skewing Outlander, Zlotnik überwachte auch die Entwicklung von Originalshows wie American Gods, Die Freundin Erfahrung, Die weiße Königin, und Schwarze Segel.

„Carmis Erfolgsbilanz spricht für sich. Er ist seit fast einem Jahrzehnt ein geschätztes Mitglied des Starz-Teams und hat dabei geholfen, das ursprüngliche Starz-Programmierteam und die Strategie von Grund auf aufzubauen und gleichzeitig so vielen als großartiger kreativer Partner, Mentor und Freund zu dienen „, sagte Jeffrey Hirsch, President und CEO von Starz. „Wir sind Carmi weiterhin dankbar für seine Beiträge und sein Engagement für Starz während seiner gesamten Zeit hier und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in seinem nächsten Kapitel.“

Aktuelle Nachrichten

{{ articleName }}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.