Carnegie CETO 6 Technology

Zusammenfassung

Dieses Demonstrationsprojekt wird eine netzgekoppelte CETO 6-Einheit vor der Küste von Albany, Westaustralien, entwerfen, installieren und betreiben. Albany verfügt über eine der beständigsten Wellenenergieressourcen der Welt.

Carnegies CETO Wave Energy Unit der 6. Generation (CETO 6) wird effizienter sein und eine höhere Stromerzeugung liefern als die CETO 5-Einheiten, die im Perth Wave Energy-Projekt eingesetzt werden.

Projektdetails

Das Projekt umfasst die Planung, den Bau, den Einsatz und die Demonstration eines netzgekoppelten Wellenenergie-Demonstrationsprojekts mit einer installierten Spitzenleistung von bis zu 1,5 MW an einem Standort in den Staatsgewässern vor Albany, Westaustralien.

Dieses Projekt nutzt Carnegies australische CETO-Technologie und wird auf den Erkenntnissen des Perth Wave Energy-Projekts aufbauen und diese auf die nächste Generation, CETO 6, anwenden.

Projektinnovation

Dieses Projekt zielt darauf ab, die CETO 6-Wellenenergietechnologie von Carnegie vor der Küste von Albany zu demonstrieren. Der Standort des Albany-Projekts ist aufgrund seiner Exposition gegenüber offenen Meereswellen geeignet. Albany verfügt über eine der beständigsten Wellenenergieressourcen der Welt und erlebt in 100% der Fälle einen Wellengang von mehr als 1 m.

Die im Rahmen dieses Projekts errichtete Anlage wird aus einer einzigen versenkten CETO-Einheit mit Offshore-Stromerzeugung, Seekabel zu Land und einer Onshore-Umspannstation bestehen, die in ihrer Gesamtheit ein CETO-Stromerzeugungssystem darstellt. Die CETO 6-Boje oszilliert mit den Wellen des Ozeans und überträgt Energie an eine Stromwandlereinheit im Inneren der Boje, die vor der Küste Strom erzeugt. Diese Energie wird dann über ein Seekabel an Land übertragen.

Das Projekt baut auf den Erkenntnissen aus den Designstudien PWEP und CETO 6 auf. Die in diesem Projekt entworfene und eingesetzte CETO 6-Multi-Moored-Einheit wird eine größere Kapazität haben und mehr Strom produzieren als die vorherige CETO 5-Generation. Darüber hinaus wird das Design die anfängliche Offshore-Stromerzeugung nutzen, die zuvor von Carnegie getestet wurde, indem die Stromerzeugung vor der Küste lokalisiert und unterseeische elektrische Kabel verwendet werden, um elektrische Energie zurück zu einer Umspannstation zu transportieren.

Die Demonstration der CETO 6-Einheit am Standort Albany wird die Demonstration der CETO-Technologie in höheren Meereszuständen und bei erhöhten extremen Designwellen ermöglichen. Darüber hinaus wird das Projekt eine Reihe technischer und kommerzieller Innovationen aufzeigen, die den potenziellen Markt für die CETO-Technologie erweitern werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.